Am Samstag den 27. Oktober 2018 fand in der Zeit von 9:30 bis 14:30 Uhr ein Kurzwaffentraining speziell für Jäger statt. Nachdem mehrere Mitglieder der Jägervereinigung Usingen ihr Interesse an einer solchen Veranstaltung kundgetan hatten, organisierte der Obmann für das jagdliche Schießen Markus Knörr die Räumlichkeiten und gestaltete das Training. Sinn der Veranstaltung war es, Jägern den sicheren Umgang mit der „Kurz“-Waffe und die Abgabe mehrerer gezielter Schüsse in kurzer Zeit auf jagdlich relevante Distanz zu vermitteln. Da weder der Schießstand der Jägervereinigung noch die Pistolenstände der umliegenden Schützenvereine ein Schießen auf Distanzen unter 25 Metern gestatten, wurde als Veranstaltungsort die mehrdistanzfähige Raumschießanlage in Heusenstamm gewählt.

Nach einer Besprechung der Sicherheitsregeln unter besonderem Augenmerk des Umgangs mit der Pistole im 360° Umfeld wurden zunächst die individuellen Kenntnisse und Fertigkeiten der Teilnehmer ermittelt. Danach wurden die Grundlagen des Schießens mit der Pistole besprochen, demonstriert und anhand einiger abwechslungsreicher Schießübungen auf unterschiedliche Distanzen umgesetzt. Der Schwerpunkt dieser anfänglichen Übungen lag auf einer guten Abzugskontrolle, dem für das Schießen auf kurze Entfernungen angemessenen Visierbild sowie auf der für schnelle Folgeschüsse zwingend notwendigen Grifftechnik. Schnell zeigte sich eine signifikante Verbesserung der Schießergebnisse. Nach einigen weiteren Schießübungen wurden das sichere und flüssige Ziehen der Waffe aus dem Holster sowie die Abgabe mehrerer gezielter Schüsse in schneller Folge trainiert. Den Abschluss bildeten mehrere Durchgänge auf den annehmenden Keiler unter Zeitdruck und auf Entfernungen zwischen 3 und 15 Metern.

Die durchweg positiven Rückmeldungen der Teilnehmer zeigen, dass offenbar ein Bedarf für jagdlich relevantes Kurzwaffentraining besteht.  Es werden daher in 2019 weitere Kurzwaffenlehrgänge für Jäger angeboten werden wobei bei entsprechendem Interesse auch Fortgeschrittenenseminare mit komplexeren Inhalten denkbar sind. Termine für diese Veranstaltungen werden rechtzeitig auf der Homepage der Jägervereinigung und im Vereinsblatt bekanntgegeben.