Jagdgebrauchshundeausbildung in der Jägervereinigung Usingen e.V.

Ohne einen brauchbaren Jagdgebrauchshund ist eine waidgerechte und damit tierschutzkonforme Jagdausübung nicht möglich.

Der Gesetzgeber schreibt im § 28 des Hessischen Jagdgesetzes vor, dass bei jeder Such-, Drück- und Treibjagd, bei jeder Jagdart auf Wasserwild sowie bei jeder Nachsuche brauchbare Jagdhunde zu verwenden sind. In jedem Jagdbezirk ist vom Gesetzgeber ein brauchbarer Jagdgebrauchshund verbindlich vorgeschrieben. Brauchbar ist ein Jagdhund, wenn er mindestens die Brauchbarkeitsvoraussetzungen der Brauchbarkeitsprüfungsordnung in Hessen erfolgreich absolviert hat. Deshalb sind die Jägervereinigungen vor Ort für die Ausbildung leistungsfähiger, brauchbarer Jagdgebrauchshunde verantwortlich.

Da die Arbeit mit ausgebildeten, brauchbaren Jagdgebrauchshunden im Revier als jagdliches Handwerk auf höchstem Niveau zu verstehen ist, veranstaltet die Jägervereinigung Usingen jährlich einen Abrichte- und Führerlehrgang von März bis Ende August mit abschließender Brauchbarkeitsprüfung. Es werden Jagdgebrauchshunde unterschiedlichster anerkannter Jagdgebrauchshunde- rassen des JGHV unter fachkundiger Anleitung erfahrener, passionierter Jagdgebrauchshundeführer und aktiver Verbandsrichter von ihren Besitzern in den Fächern Grundgehorsam, Apportieren, Feld-, Wasser-, Wald- und Schweiß-arbeit nach PO ausgebildet und an ihre zukünftige Arbeit als Jagdgebrauchshunde herangeführt. Das Erlernte kann dann auf den Zucht- und Leistungsprüfungen der Zuchtvereine sowie anlässlich der jährlich von der JV Usingen ausgerichteten hessischen Brauchbarkeitsprüfung unter Beweis gestellt werden.

Grundsätzlich sind auch Hundeführer/innen ohne Jagdschein willkommen, die ihre Hunde im ersten Modul des Lehrganges im Grundgehorsam ausbilden und schulen möchten.

Nähere Informationen erhalten Sie bei unserem Obmann für die Jagdgebrauchshundearbeit:

Obmann für Kynologie im Verein:
Christoph Fandel
Jagdhaus am Lindelbach
61279 Grävenwiesbach
Tel.: 06086 398633

E-Mail: christoph.fandel@c-fandel.

Anmeldung Hundeführerlehrgang