Aktuelle Themen Schießstand

Schießstand Schließung vom 22. Juli bis 09. August 2019

Der Schießstand kann in diesem Zeitraum nicht genutzt werden. Da die Pflanzen und das Gras mittlerweile wieder extrem gewachsen sind, kommen wie in früheren Jahren die Ziegen auf den Schießstand. Diese sind vom 22. Juli bis 09. August 2019 zu Besuch.

Jahresmitgliederversammlung 2019

Verband der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer im Hochtaunuskreis

Sehr geehrte Damen und Herren,
zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung laden wir Sie, Ihre Jagdgenossen und Ihre Jagdpächter, herzlich ein. Die Versammlung findet statt am:

Donnerstag, 4. April 2019 um 20:00 Uhr
im Taunus Tagungshotel, Raum Taunus,
Lochmühlenweg 3, 61381 Friedrichsdorf

Tagesordnung:

1.) Eröffnung
2.) Grußworte
3.) Bericht des Vorsitzenden
4.) Geschäfts- und Kassenbericht 2018
5.) Bericht der Kassenprüfer
6.) Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung
7.) Haushaltsvoranschlag 2019
8.) Ergänzungswahlen
9.) Verschiedenes

Im Anschluss an die Tagesordnung referiert Herr Andreas Mohr, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Jagdwesen zum Thema

Rehkitz- und Wildtierrettung

Mit freundlichen Grüßen

Werner Etzel
1. Vorsitzender

Jahreshauptversammlung 2019

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019 der Jägervereinigung Usingen e.V. am Freitag 5. April 2019 um 19:00 Uhr

Landhotel Velte, Usinger Strasse 38, 61267 Neu-Anspach Westerfeld

Zu unserer Jahreshauptversammlung 2019 lade ich hier-mit alle Vereinsmitglieder recht herzlich ein. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten.

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Feststellung der satzungsgemäßen Einladung durch den Vorsitzenden
  2. Totenehrung
  3. Ehrung von Vereinsmitgliedern
  4. Jahresberichte
    4.1. des Vorsitzenden, Klaus Pöhlmann
    4.2. des Obmanns für Veranstaltungsbelange, Jürgen Kegel
    4.3. des Obmanns für Öffentlichkeitsarbeit, Dirk Recknagel
    4.4. des Obmanns für Naturschutz, Axel Dreetz
    4.5. des Obmanns für Jungjäger, Wolfgang Kopiske
    4.6. des Obmanns für Jagdgebrauchshundewesen, Stefan Sander
    4.7. des Obmanns für das jagdliche Schießen, Markus Knörr
    4.8. des Obmanns für das Jagdhornblasen, Uli Kremer
  5. Bericht des Schatzmeisters, Jörg Kastner
  6. Bericht des Ehrenrates
  7. Aussprache über die Jahresberichte
  8. Bericht der Rechnungsprüfer
  9. Entlastung des Vorstandes und Neuwahl der Rechnungsprüfer für das Geschäftsjahr 2019
  10. Bericht der Kreisjagdberaters Walter Freyeisen / Michael Linke
  11. Mitteilungen:
    (a) aus den Hegegemeinschaften
    (b) behördliche Mitteilungen
    (c) vom LJV / DJV
  12. Verschiedenes

Anträge für die Hauptversammlung müssen spätestens am 07.03.2019 dem Vorsitzenden schriftlich vorliegen. Jedes Mitglied kann sich bei der Jahreshauptversammlung durch ein anderes Mitglied mit schriftlicher Vollmacht vertreten lassen.


Mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil
Klaus Pöhlmann
Vorsitzender

„Frühjahrsputz“ im Revier?

Planen Sie demnächst eine Müllsammelaktion im Revier? Dabei werden Müll und im Wald und Feld entsorgte Autoreifen, Fernseher, Möbel und sonstiges Gerümpel gesammelt und von den Jägerinnen und Jägern
zur Deponie gebracht.
Der Landesjagdverband Hessen sucht Reviere die mitmachen. So können wir diese vorbildliche Aktion der Jägerinnen und Jäger in der Presse präsentieren.

Sie erreichen Herr Stifter am besten unter
06032/9361-17 oder per E-Mail an:

markus.stifter@ljv-hessen.de

Schäden am Schießstand

Information zu Schäden am Schießstand: Erhebung einer Pauschale

Kennt Ihr das? Neue Waffe, Zielfernrohr neu montiert, Waffe nach dem Umfallen schnell nochmal Kontrollschießen… und dann passiert es. Der Schuss ist nicht auf der Scheibe… nur wo ist er?

Das kann jedem passieren, ist unschön, jedoch müssen die Schäden beseitigt werden. Ein Glück sind wir alle haftpflichtversichert für solche Fälle. Da es vermehrt zu Schäden durch Schüsse in Blenden, Seile und Rahmen gekommen ist, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, diese nachzuhalten.
Ab sofort werden dem Verursacher pauschal 100 EUR für solche Schüsse in Rechnung gestellt. Hierfür ist die jeweilige Standaufsicht persönlich verantwortlich. Die Vorfälle werden in der Schießkladde protokolliert und, falls möglich, wird die Kostenpauschale direkt eingezogen und an die Jägervereinigung Usingen entrichtet.

Diese stellt über entrichtete Zahlungen eine Quittung für die Vorlage bei der Haftpflichtversicherung aus.

Angebot Brauchbarkeit für Jagdhunde

Auf vielfache Nachfrage von Rüdemännern (und Frauen) wird in diesem Jahr eine Brauchbarkeitsprüfung nach BPO Hessen geplant. Grundvoraussetzung für alle Prüfungsfächer sind die Prüfungsmodule „Allgemeiner Gehorsam“ und „Schussfestigkeit“.

Folgende Prüfungsmodule zur Brauchbarkeit könnte unser Verein je nach Nachfrage organisieren:

• Brauchbarkeit für die Nachsuche auf Schalenwild
• Brauchbarkeit für die Stöberarbeit
• Brauchbarkeit für die Nachsuche auf Niederwild

Hierzu benötigen von interessierten Hundeführern:

• Name und Anschrift sowie Telefonnummer des Hundeführers
• Rasse des Hundes (Prüfungszulassung)
• Vorleistung des Hundes (Lautnachweis bzw. bestandene JP)
• Welche Prüfungsmodule wollen Sie mit Ihrem Hund absolvieren?

Interessenbekundung mit o.g. Angaben bitte an info@usingerjaeger.de

Stammtisch Termine

Der Stammtisch findet im Restaurant Neumann am Hattsteinweiher in Usingen statt. 19:30 Uhr geht es los…

13. März: Änderung: Beginn 19 Uhr, Thema „Jägerlieder“

10. April: „Waffen im Erbfall“ – Markus Knörr

8. Mai: „Jagd und Wald“ – Axel Dreetz

12. Juni: „Wild zerwirken – Praktische Anleitung“ – Stefan Sander

10. Juli: „Wildes Grillen“ – Karsten Pöhlmann

Bitte schaut regelmäßig auf unserer Facebook Seite der Usinger Jäger. Wir halten diese Seite und unsere Homepage mit den News aktuell.

Praktisches Training Kurzwaffe für Jäger I (Grundkurs)

28.04.2019 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Schießsportzentrum Heusenstamm

Anforderungen:

  1. Scherheitseinweisung
  2. Schießen 1 (Präzision ohne Zeitlimit)
  3. Grundlagen des Schießens
    1. Die Grundlagen
      1. Visiervorgang (sight picture und sight alignment)
      2. Abzugskontrolle
      3. Nachhalten
    2. Die Technik
      1. Der richtige Griff
      2. Natürlicher Zielpunkt
  4. Schießen 2 (Diverse Übungen 3 bis 7 Meter mit Timer)
  5. Beseitigung von Waffenstörungen
  6. Der korrekte Ziehvorgang
  7. Schießen 3 (Diverse Übungen mit Ziehvorgang und Störungssimulation)
  8. Fangschuss-Theorie
  9. Schießen 4 (Annehmender Keiler, variierende Schießpositionen und Distanzen)
  10. Schlussbesprechung, Resümee

Flintenschießtraining mit Gregor Schmidt-Colberg

Schießanlage Bockenberg (bei Regensburg)29. und 30.03.2019

Gregor Schmidt-Colberg ist einer der namhaftesten Flintenschießtrainer für Jagdschützen. Er ist Senior Coach der CPSA (Clay Pidgeon Shooting Association) und Flintenschießlehrer für die DJZ – Deutsche Jagdzeitung sowie Autor diverser Fachartikel

Das Training ist eine tolle Gelegenheit von einem echten Vollprofi zu lernen. Hier profitieren Jungjäger genauso wie alte Hasen. Herr Schmidt-Colberg hilft auch gerne bei der Auswahl einer passenden Flinte, Leihflinten diverser Hersteller und Preisklassen stehen vor Ort zur Verfügung.

Programm

Treffen um 8:15 Uhr am Schießstand der Jägervereinigung

Gemeinsame Anreise zur Schießanlage

Erste Trainingseinheit am 29.3. Nachmittags

Gemeinsames Abendessen und gemütliches Beisammensein

Am 30.3. zweite Trainingseinheit Vormittags

Heimreise

Der Kostenbeitrag für Trainer und Schießanlage beträgt € 300,00 je Teilnehmer. Munition und Übernachtung zahlt der jeweilige Teilnehmer selbst.

Zur Anmeldung und bei Fragen bitte direkt bei Markus Knörr melden

Mobil: 0170 1856777 e-mail: m.knoerr@knoerr-nachfolgeberatung.de

Fahrt zur Messe Jagd und Hund

Zur Information für unsere Mitglieder:

Am Mittwoch den 30. Januar 2019 bietet die Firma Medenbach aus Weilburg eine Busfahrt nach Dortmund zur Messe Jagd und Hund 2019 an.

Die Kosten der Fahrt inkl. Eintrittskarte für die Messe betragen 30,00 € pro Person.

Medenbach holt die Teilnehmer an mehreren Sammelplätzen in und um Usingen ab.

Bei Interesse einfach bei der Firma Medenbach unter 06471 98610 telefonisch melden und diese Fahrt anfragen. als Alternative kann man diese Reise auch unter

https://www.medenbach-tagesreisen.de/reisen/jagd-hund-fisch-angel-dortmund/

online buchen.

« Ältere Beiträge

© 2019 usingerjaeger

Theme von Anders NorénHoch ↑