Auch in 2020 pflegen wir die Tradition und laden zu einer Ansitzwoche ein.

In der Vollmondwoche vom 1. – 9. Februar 2019 versuchen wir unser Glück.

Jagdzeitraum: Ansitze in diesem Zeitraum erfolgen in Absprache mit dem Beständer, dem man zugewiesen wird. Morgenansitz und / oder Abend / Nachtansitz, wer bucht, kommt auch!

Meldeschluß: Sonntag 12. Januar 2020. Es ist zwingend erforderlich, dass sich jeder Teilnehmer zur Prädatorenjagd schriftlich anmeldet. Sie werden eingeteilt und über das Ansitzrevier benachrichtigt. Wir benötigen dringend eine Telefon- oder Mobilnummer.

Reviere: Eine Reihe Jagdpächter aus unserem Verein stellen ihre Reviere zur Verfügung. Detaillierte Freigaben erfolgen durch die Beständer in den Revieren vor Ort.

Strecke verblasen: Am Sonntagmorgen 9. Februar wird nach dem letzten Morgenansitz um 9.30 Uhr symbolisch Strecke gelegt und verblasen. Der Verein spendiert dazu einen kleinen wärmenden Umtrunk wie Kaffee oder Heißgetränke und Blechkuchen.

Anmeldung