Jagdgebrauchshunde-Ausbildung 2021

Die Jägervereinigung Usingen plant unter der Berücksichtigung der Pandemieentwicklung von März bis August 2021 einen Ausbildungskurs für Jagdgebrauchshunde. Es werden Jagdgebrauchshunde unterschiedlichster anerkannter Jagdgebrauchshunderassen des JGVH unter fachkundiger Anleitung aktiver Verbandsrichter von ihren Besitzern in den Fächern Grundgehorsam, apportieren, Feld-, Wasser-, Wald- und Schweißarbeit nach PO ausgebildet.

Das erlernte kann dann auf den Zucht- und Leistungsprüfungen der Zuchtvereine sowie anlässlich der Jährlich von der JV Usingen ausgerichteten hessischen Brauchbarkeitsprüfung unter Beweis gestellt werden.

Grundsätzlich sind auch Hundeführer/innen ohne Jagdschein willkommen, die Ihre Hunde im ersten Modul des Lehrganges im Grundgehorsam ausbilden und schulen möchten.

Ein Infoabend dazu findet am Mittwoch den 04.11.2020 ab: 19.00 Uhr
Ort: Gaststätte zur Eisenbahn, 61279 Grävenwiesbach, Naunstädterstraße 14

Wichtiger Hinweis zu Sache:

Damit die Pandemiebedingten Hygiene-, und Abstandsregeln eingehalten werden können, ist eine Teilnahme an diesem Info Abend nur nach vorheriger Anmeldung (telefonisch) und schriftlicher Bestätigung der Teilnahme (via Email) möglich. Dies gilt auch für unserer Mitglieder. Durch die neuen Entwicklungen muss hier auf eine genaue Einhaltung der Regeln geachtet werden.

Kontakt/Anmeldung: Christoph Fandel, Tel.: 06086 398633;

Email: christoph.fandel@c-fandel.de